Startseite

Seit 1999 engagiert sich Dorothea Regenbrecht (bis 2024 gemeinsam mit Hubert Schlie † ) aus Georgsmarienhütte in Togo, um die Lebensbedingungen in dem westafrikanischen Land zu verbessern.

In vielen Landesteilen Togos gibt es weder Strom, noch sauberes Wasser, Bildung oder medizinische Versorgung.



Sauberes WasserGesundheitBildung

= TrinkwasserbrunnenKrankenstationenSchulen



Da alle Verwaltungskosten von Frau Regenbrecht und Herr Schlie selber übernommen werden, kommt wirklich 100 % jeder Spende beim Projekt an. Dieses wird seitens der Vertrauenspersonen vor Ort überwacht, darüber hinaus verschaffen sich Frau Regenbrecht und Herr Schlie regelmäßig selber einen Überblick und sind oft bei den „Einweihungsfeiern“ und anderen Zeremonien in den Dörfern anwesend. In enger Abstimmung mit den Menschen vor Ort werden Projekte je nach Dringlichkeit und Bedarf gezielt ausgesucht.

Einen groben Überblick zu den Zielen und den bisherigen Projekten zeigt Ihnen diese Homepage in Form von Bild, Ton und Text. Unterstützen Sie den Freundeskreis Togo Georgsmarienhütte mit Ihrer Spende, Frau Regenbrecht steht Ihnen für Fragen und Informationen gern zur Verfügung.


Heinrich Koller,
freischaffender Künstler und Kunsttherapeut aus Osnabrück spendet eine Auswahl seiner Arbeiten zum Selbstkostenpreis zugunsten der Togohilfe.

>>> hier weiterschauen